Wie(so) mehr Wasser trinken?

Es wird gesagt, man solle zwischen 1-3 Liter Wasser am Tag trinken. Das hat zum Vorteil, dass die Stoffwechselvorgänge angeregt werden, man keine Verstopfungen vorweist, der Körper konzentriert bleibt, man schneller abnimmt und es der Geheimtipp für eine schöne und reine Haut ist.
Doch wer Sport macht oder einen anstrengenden Job ausübt sollte mehr trinken.
Doch wie viel eigentlich?
Wasserausrechner

So erhaltet ihr eine ungefähre Angabe. Aber, wie halte ich das ein oder wie kann ich mehr trinken?

Tipp 1

In der Zeit der Smartphones sind Apps ein verlässlicher Reminder und Alltagshelfer, wenn es darum geht, gesünder zu leben. Diverse Apps wie z.B. Plant Nanny, wo man eine kleine Pflanze gießt wann immer man selber Flüssigkeiten zu sich nimmt oder Hydro Coach, welches ich selber benutze, vereinfachen die Kontrolle derweil. Erinnerungen via Pushnachrichten oder kleine Texte die dir zeigen weshalt du trinken solltest, gestalten dieses alltägliche Ding ziemlich abwechslungsreich.

Tipp 2

Coole Wassergefäße können dir helfen Spaß am Trinken zu haben. Ich benutze gerne die Voss Flaschen oder auch alte preparierte Marmeladengläser mit einem Strohhalm.





Tipp 3

Diese könnt ihr dann noch mit Eiswüfeln (ich bevorzuge die in Herzchenform von Ikea oder die mit innerem Wasser in verschiedenen Farben). Wem normales Wasser zu langweilig ist oder nicht schmeckt, kann auch Wasser mit Geschmack, Selter oder Melissen, Pfefferminz oder andere Heilpflanzen beifügen.

23.6.15 15:40, kommentieren

Old diary >prolog< | Altes Tagebuch >Prolog<

Tuesday, 1.1.2013
This book is the diary from X. It starts at the first January 2013 and ends at 'Day-X'. Because of my passion to Pokemon I baptize you in Drew. In the back of the book is an envelope with tiny things of my life (and a picture of Drew.)

________________________________________________________________________
Dienstag, 1.1.2013
Das Buch wird das Tagebuch von X. Es beginnt am 1.1.2013 und geht bis zum 'Tag-X'. Durch meine Leidenschaft zu einem bestimmten Charakter aus Pokemon, taufe ich dich auf Drew. Hinten im Buch ist ein leicht zu übersehbarer Umschlag, wo kleine Sachen aus meinem Leben reinkommen (unter anderem auch eine Skizze von Drew.)

19.6.15 07:50, kommentieren

Butter cookie diet? | Butterkeksdiät?


Because I'm obsess with butter cookies from Leibniz I want to try the butter cookie diet. I mean, seems like the perfect diet for me!
How does it work?
You only eat butter cookies all day but not more than 200g. And don't forgett to drink a lot ! (You are allowed to drink light products and to eat wholegrain cookies too!). It promise to lose about 900g (2 Ibs) and you are protected against binge.

Duration: 1 Day

Conclusion:
I ate 150g Leibniz Minis (~660kcal) and drank 2,6l water. I was amazed that I was full the whole day and how much I could eat. I wasn't hungry the day. Additional I was biking 3km and have 90 minutes Volleyball exercise. At the evening i become a unwell feeling in my stomach.
loss in weight: 1Kg
-->When I fast I lose the same weight, so it is a nice option to 'not-eating'. ___________________________________________________________________
Weil ich süchtig nach Butterkeksen von Leibniz bin, wollte ich die Butterkeksdiät ausprobieren. Ich meine, sieht doch nach der perfekten Diät für mich aus!

Wie funktioniert sie?
Du isst einen Tag lang NUR Butterkekse, aber nicht mehr als 200g. Dazu wird viel getrunken. (Light Produkte sowie Vollkornkekse sind ebenfalls erlaubt.) Die Diät verspricht einen Gewichtsverlust von 900g am Tag und vertreibt die Fressattacken-Gedanken.

Dauer: 1 Tag

Fazit:
Ich habe 150g Leibniz Minis gegessen (~660kcal) und dazu 2,6l Wasser getrunken. War echt überrascht wie satt ich den ganzen Tag über war und wie gut ich den ganzen Tag mit dem Essen ausgekommen bin. Hunger hatte ich gar nicht. Sport habe ich zusätzlich noch gemacht. (3km Radfahren & 90 Minuten Training Volleyball. Am Abend ging es mir nicht sonderlich gut. Ich war ziemlich erschöpft und hatte ein unwohles Gefühl im Magen. Keine Ahnung woher das kam.
Abnahme: 1Kilo
-->Durch fasten schaffe ich auch nicht mehr, daher eine gute Alternative zum 'Nichts-Essen'.

1 Kommentar 4.6.15 15:27, kommentieren

Plan vom 29.-31.05. √

Oh Gott, verzeih' mir das Sündigen. Völlerei nicht zu wiederstehen fällt mir so schwer. Bestrafung muss sein. Ich stelle mir jetzt ein Aktivitäts-/Essensplan zusammen, so wie ich es gerne hätte. Darunter schreibe ich dann wie es wirklich war.



Freitag 29.05.
6:15 Duschen √
Halber Liter Tee & ne Tasse Kaffee √
8:30-14:15 Schule (Cole Light 0,5l) √
14:30 Halben Liter Tee X
Glas Apfelsaft √ 18:00-20:00 Training (Voss Flasche Wasser ~ 800ml) X
21:00-??:?? Waterkant Festival X
Glas Apfelsaft √

Samstag 30.05.
Gewicht: Von 58,5 kg - 57,3 kg
10:00-11:00 Aufstehen, Duschen, Tasse Kaffee, Fertigmachen √
12:30 Mittag von Mum (Nudel Geschnetzeltes) √
14:00-17:00 Hausaufgaben, Einkaufen, Erledigungen √
Tasse Kaffee √
ABBRUCH: Hier war der Abbruch. Fressattacke ahoi.
21:00 Mit Fahrrad zur Wohnung (1l Cola Zero)

Sonntag 31.05.
10:00 Frühstück machen für Bae. Tasse Tee, Melone & ein Brötchen √
13:00 Mittag Gefüllte Teigtaschen√
Sonst nur Wasser trinken! X
Abends keinen Fressflash bekommen! √
Fazit: Der erste Tag hat echt mehr als gut geklappt. Danach lag es nur daran, dass ich alleine war und ich nicht alleine sein kann ohne zu essen. und 6h Alleinsein ist viel. Viel zu Viel. Trotzdem wird nicht aufgegeben!

28.5.15 19:37, kommentieren

My lazy day | Tage Zuhause

When I got one of these 'oh-yeah-no-school-on-a-weekday'-day I normally try to get up as early as possible to have all time of the day. That mean, I wake up between 8-10 am.(actually I sleep until lunch. Whops.) Than I get up to make me some fruits (melon today) and my instant coffee. Ouh, I really need it EVERY morning. Then I got back in my bed and check out some stuff on the internet. At 10am I get ready in the bathroom and tidy up my room. (I'm addicted to tidy up my room) When everything is on the place I chill out with some series, videos, cool blogs, music, creativ stuff or pictures on weheartit.com. (Maybe u want to follow me? contact me privately!) At 12 am I usually do my lunch. Some bread, eggs, lunch from yesterday. I eat everything. Today I decide to eat some potatoes with chicken strips and one hard boiled egg. After eating, I began to do some homework for the week or learn. My favorite time of the day. When i think i done enough i take a break with some snack and watch Pokémon on Pro7 Maxx. ('cuz Pokémon is bae) Late afternoon I try again to do some stuff for school until dinner. (fried potatoes yummi!) And then my day is over and I go to bed. _____________________________________________________________________ Wenn einer dieser 'oh-yeah-keine-Schule-mitten-in-der-Woche'-Tag anbricht, versuche ich meistens relativ früh aufzustehen. Also zwischen 8-10 Uhr. (Wenn man bedenkt, dass ich sonst bis zum Mittag schlafe) Nachdem ich aufwache, gehe ich eigentlich immer als erstes in die Küche um mir Obst mitzunehmen (heute war es eine Schale Melone) und meinen Instant Kaffee aufzubrühen. Ich bin wirklich abhänging von meinem 'wach-auf'-Kaffee. Danach lege ich mich meistens für ne Stunde oder auch mal 2 wieder zurück ins Bett und checke meine sozialen Netzwerke. Gegen 10 Uhr stehe ich auf um mich im Bad fertig zu machen und räume danach mein Zimmer auf. (Ich mache das gut 2x am Tag) Wenn alles da ist wo es hingehört, begebe ich mich wieder ans 'Nichts-Tun' und gucke ein paar Serien, Videos, Blogs, Musik, Kreativen Sachen gegen Langeweile oder ich scrolle meine weheartit.com Seite rauf und runter. ( Vielleicht willst du mir ja folgen? Schreib mir doch privat!) Gegen 12 Uhr mach ich mir in der Regel Mittag. Ich kann nicht genau sagen, was ich mir normalerweise mache, da es immer unterschiedlich ist. Entweder Brot, etwas Ei, Mittag vom Vortag. Alles. Heute habe ich ein paar Pellkartoffeln mit Hühnchenstreifen und ein hartgekochtes Ei dazu gegessen. Nachdem ich die Küche aufgeräumt habe, setze ich mich an meine Schulsachen für die kommende Woche. Meine Lieblingszeit. Wirklich. Nicht. Und wenn ich der Meinung bin, ich brauche eine Pause, mache ich mir gegen 15 Uhr einen Snack und meistens noch einen Kaffee und gucke Pokémon auf Pro7 Maxx. ( Pokémon is bae) Am Spätnachmittag versuche ich immernoch etwas für die Schule zu machen bis es Abendbrot gibt. (Bratkartoffeln) Dann ist mein Tag auch meistens schon zu Ende und ich kann ins Bett.

26.1.15 18:46, kommentieren

I got a hangover | Totaler Filmriss

Oh my gosh! In the night from Saturday to Sunday I got the worst blackout in the history of alcohol. Its strange, because I only drank a few glasses of white wine. After we talk and drank about 2 hours a friend and I had a deep 'late night conversation'. It took a half an hour, I think, and after that I decide to go to the toilett. I can't remember how I came back. But my boyfriend told me everything. As he cames back he wants to talk with me and we go away. He realized that I was very drunk and we want to go home. So he goes and took our stuff. In this time I tried to pee in a bush. But I was a thornbush and ... yeah ... I have fallen down with my blanc ass! Oh guys, if you could see my back and my ass, you'd brust into tears! After I got the power to stand up(My bf said it took about minutes), I had no energy to pull up my pants. I guess it looks very funny. __________________________________________________________________ Oh mein Gott! In der Nacht von Samstag zu Sonntag hatte ich den schlimmsten Filmriss in der Geschichte des Alkohols! Das ist ziemlich komisch, da ich nur ein paar Gläser Weißwein hatte. Nachdem wir alle etwas redeten und tranken, beschlossen ein Freund und ich eine 'late night conversation' zu führen. Ich glaube es dauerte um die halbe Stunde und ich unterbrach sie auch nur, weil ich auf die Toilette musste. An all diese Sachen erinnere ich mich noch ganz genau. Aber ich habe keine Ahnung mehr wie ich wieder zu meinen Freunden kam. Alles was danach passierte ist für mich ein Rätsel. Lediglich mein Freund erzählte mir alles. Er war eine Zeit lang weg und als er wieder kam, wollte er mit mir reden. Dabei bemerkte er auch, wie betrunken ich war und wir wollten uns Richtung Heimat machen. Während er unsere Sachen holte, versuchte ich vor einem Busch zu pinkeln. Was ich wohl nicht bemerkt habe war, dass es ein Dornenbusch war. Und was kommt jetzt? Natürlich , ich fiel um, genau in den Busch rein, mit meinem blanken Arsch. Ich schwöre euch, wenn ihr meinen Po sehen könntet, ihr würdet in Tränen ausbrechen! Nachdem ich die Kraft aufgebracht hatte um aufzustehen ( Mein Freund sagte es dauerte mehrere Minuten), hatte ich keine Energie mehr um meine Hose hochzuziehen. Ich glaube, ich muss sehr lustig ausgesehen haben.

1 Kommentar 25.5.15 17:55, kommentieren

At the beginning | Alles auf Anfang

At first some things about me. I'm 16 years old and live at the Baltic Sea, in germany. I'm 5'4" tall and weight 130 Ibs! Way to much i think! At this point I want to say, that my intentions don't follow the target to lose as much weight as possible but to feel good from inside. It's a big difference! Outside school i play Volleyball and dance Hip Hop. In summer i go jogging like everyday the weather is nice! What i want to write here? My results, my feelings & thoughts, my musics, my ideas and suggestions. Want to fight with me? ________________________________________________________________________ Zu Anfang ein paar Fakten zu mir. Ich bin 16 Jahre alt und lebe in Deutschland an der Ostsee. Ich bin 163cm groß und wiege 59kg. Etwas zu viel würde ich sagen! Dabei möchte ich gesagt haben, dass ich nicht versuche so viel abzunehmen wie es nur möglich ist, sondern mein inneres Wohlbefinden stärken möchte. Das ist ein großer Unterschied! Außerhalb der Schule spiele ich Volleyball im Verein und tanze Hip Hop in einer Tanzschule. Dazu gehe ich im Sommer sogut wie jeden Tag laufen, sofern es das Wetter zulässt. Was euch hier erwartet? Meine Resultate, meine Gefühle und Gedanken, was ich so höre, meine Ideen und meine Vorschläge. Also, wollt ihr mein Projekt mitverfolgen?

2 Kommentare 23.5.15 13:04, kommentieren