Butter cookie diet? | Butterkeksdiät?


Because I'm obsess with butter cookies from Leibniz I want to try the butter cookie diet. I mean, seems like the perfect diet for me!
How does it work?
You only eat butter cookies all day but not more than 200g. And don't forgett to drink a lot ! (You are allowed to drink light products and to eat wholegrain cookies too!). It promise to lose about 900g (2 Ibs) and you are protected against binge.

Duration: 1 Day

Conclusion:
I ate 150g Leibniz Minis (~660kcal) and drank 2,6l water. I was amazed that I was full the whole day and how much I could eat. I wasn't hungry the day. Additional I was biking 3km and have 90 minutes Volleyball exercise. At the evening i become a unwell feeling in my stomach.
loss in weight: 1Kg
-->When I fast I lose the same weight, so it is a nice option to 'not-eating'. ___________________________________________________________________
Weil ich süchtig nach Butterkeksen von Leibniz bin, wollte ich die Butterkeksdiät ausprobieren. Ich meine, sieht doch nach der perfekten Diät für mich aus!

Wie funktioniert sie?
Du isst einen Tag lang NUR Butterkekse, aber nicht mehr als 200g. Dazu wird viel getrunken. (Light Produkte sowie Vollkornkekse sind ebenfalls erlaubt.) Die Diät verspricht einen Gewichtsverlust von 900g am Tag und vertreibt die Fressattacken-Gedanken.

Dauer: 1 Tag

Fazit:
Ich habe 150g Leibniz Minis gegessen (~660kcal) und dazu 2,6l Wasser getrunken. War echt überrascht wie satt ich den ganzen Tag über war und wie gut ich den ganzen Tag mit dem Essen ausgekommen bin. Hunger hatte ich gar nicht. Sport habe ich zusätzlich noch gemacht. (3km Radfahren & 90 Minuten Training Volleyball. Am Abend ging es mir nicht sonderlich gut. Ich war ziemlich erschöpft und hatte ein unwohles Gefühl im Magen. Keine Ahnung woher das kam.
Abnahme: 1Kilo
-->Durch fasten schaffe ich auch nicht mehr, daher eine gute Alternative zum 'Nichts-Essen'.

4.6.15 15:27

Letzte Einträge: At the beginning | Alles auf Anfang , Wie(so) mehr Wasser trinken?

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Annabell / Website (4.6.15 16:06)
Ich will dir ja nicht den Spaß nehmen, aber langfristig wird das bestimmt nichts Sobald du wieder normal isst, hast dus wieder drauf. Lieber langfristig was an der Ernährung ändern. Drei feste Mahlzeiten, für zwischendurch stellst du dir Gemüsestiks in den Kühlschrank mit etwas Quark und lass die Lightcola weg, soo gut ist auch die nicht. Probier es lieber mit O-saft, da gibts auch richtig leckeren.
Aud Dauer bringt die Diät bestimmt nicht so viel Bin aber auf dein Ergebnis gespannt

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen